Gesundheitsvorsorge für Schulen und Kindergärten

Mit der Schule beginnt das Sitzen. Die wenigen Turnstunden sind als Ausgleich für einen jungen Körper, der sich gerne bewegen möchte, zu wenig. Gepaart mit Freizeitbeschäftigungen wie langem Fernsehen oder Computerspielen, kann es schon in jungen Jahren zu gesundheitlichen Problemen kommen.

Ein negativer Kreislauf beginnt

Die Kinder leiden unter Kopf- und Rückenschmerzen, X- oder O-Beinen, Knick-Senk-Spreizfüßen, Fehlhaltungen wie Skoliose oder Rundrücken oder auch am „Handydaumen“, verursacht durch die „unnatürlichen“ Handbewegungen bei der übermäßigen Nutzung des Mobiltelefons. Die Spirale dreht sich weiter, denn die Folge dieser körperlichen Beschwerden sind Müdigkeit und Konzentrationsschwäche, die Schulleistungen werden schlechter. Der Fitnesszustand ist nicht gut, Übergewicht stellt sich ein, soziale Probleme sind die Folge.

Gesundheitsvorsorge für Schulen und Kindergaerten

Laufen, Springen, Klettern

Wir sind überzeugt, es gibt eine Lösung bzw. einen Weg aus dieser Spirale und der heißt: Bewegung. Bei niemandem sind Begeisterungsfähigkeit und Motivation größer als bei Kindern. Das ist auch bei Themen wie „Richtiges Sitzen“, „Schultasche tragen“ oder „Richtiges Gehen und Laufen“ nicht anders. Aber erst, wenn sie einmal Feuer gefangen haben. Dass der Funke überspringt, dafür sind wir als ausgebildete Physiotherapeuten verantwortlich. Und da sind wir mit Leib und Seele dabei. 
Unser Angebot für Schulen und Kindergärten besteht aus dem „Rücken-fit“-Paket für die Wirbelsäule und die Körperhaltung, den Programmen „Gesunde Füße – ein Leben lang“ sowie „Gesunder Körper – gesunder Geist“ für bessere Konzentration und Kopfhaltung.

Fordern Sie per E-Mail ausführlichere Informationen rund um unser Gesundheitsvorsorge-Angebot für Schulen und Kindergärten an. Gerne senden wir Ihnen auch die Standardpreisliste zu oder machen Ihnen nach einem persönlichen Gespräch ein maßgeschneidertes Angebot.