Osteopathie hilft

Magenbeschwerden, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Kieferprobleme? Die international anerkannte und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aufbauende Behandlungsmethode Osteopathie hat eine hohe Erfolgsquote. Auch Schreibabys oder Kinder mit Lern- und Verhaltensstörungen profitieren. Umgangssprachlich wird manchmal davon gesprochen, dass Osteopathie „Wunder“ wirkt. Doch vielmehr als von Wundern, geht es in der Realität um eine Mischung aus medizinischem Fachwissen, genauester anatomischer Kenntnisse sowie viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl.

Ostepathie Leoben

Das Beste aus vielen Welten

Bei der Osteopathie wird der Körper als Ganzes betrachtet, also beispielsweise nicht nur das schmerzende Knie oder der schiefe Rücken. Die Ursache der Beschwerden ist manchmal anderswo im Körper zu finden. Aufgebaut ist das Untersuchungs- und Behandlungssystem der Osteopathie auf den Fächern der Embryologie, Anatomie, der Physiologie und der Biomechanik. Für Diagnose und Therapie setzt der Osteopath oder die Osteopathin nur die Hände ein.

Fragen und Antworten

Wie läuft eine osteopathische Untersuchung ab? Wie lange dauert eine Untersuchung? Was heißt eigentlich Osteopathie? Wann ist eine Kombination aus Physiotherapie und Osteopathie sinnvoll? Hier geht es zu den wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Osteopathie und den fünf osteopathischen Prinzipien sowie zum Thema Osteopathie für Säuglinge, Kinder und Jugendliche.
Hier erfahren Sie mehr über Kosten, organisatorische Details und den Weg zu uns.